Unser Geschaeftsphilosophie

 

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung! (Antoine de Saint-Exupery)

Das Ziel besteht darin, nicht nur den gewohnten Weg der fossilen, erschöpflichen Energieträger, wie Erdgas, Erdöl und Kohle zu folgen, sondern vermehrt die Bedeutung der "erneuerbaren Energien" zu erkennen.

Der Mensch nutzte schon sehr früh die Wärme der Sonne und erkannte, dass Holz ein idealer Brennstoff ist. Ebenso nutzte er die Kraft des Wassers sowie des Windes, um Energie zu produzieren. 

Es ist nicht unmöglich zu den Wurzeln des Lebens und der Natur zurück zu kehren, denn die gegenwärtigen Technologien sind schon jetzt in der Lage die erneuerbaren Energien so umzusetzen, dass unsere Bedürfnisse ausreichend gedeckt werden können.

Erdöl, Ergas und Kohle wird in nicht allzu ferner Zukunft nicht mehr in diesem Umfang zur Verfügung stehen, so dass es schon jetzt notwendig wird, sich der Nutzung "erneuerbarer Energien" zu stellen.

Ein noch so kleiner Schritt kann in der Summe einen großen Beitrag leisten, unsere Umwelt zu schonen, und diese den nachfolgenden Generationen zu erhalten.

Ohne Energie läuft nichts

  • Heute nutzen wir noch zu etwa 98% Energieträger wie Öl, Gas, Kohle und Kernenergie zur Wärme- und Stromerzeugung sowie als Antriebsenergie für den Verkehr.
  • Das Ende der Kernkraftwerke in Deutschland ist absehbar und auch der Umgang mit fossilen Brennstoffen muss in Zukunft immer sorgfältiger erfolgen.
  • Eine stete Steigerung der Energiepreise zeichnet sich ab, so macht es Sinn, über die künftige Energieversorgung nachzudenken.
  • Die Hinwendung zu alternativen zeigt ein Verantwortungsbewusstsein, dem sich immer mehr Hausbesitzer verpflichtet fühlen.